Dal Love – Indische Linsensuppe

IMG_20180303_203836

Nach drei Jahren in Indien habe ich Dal echt zu schätzen gelernt und möchte deshalb nochmal das traditionelle Rezept posten, so wie es von meiner indischen Schwiegermutter gelernt habe (wobei es verschiedene Zubereitsungsweisen gibt, aber so mache ich es meist).
Ich liebe Dal, es ist super einfach, man braucht nur wenige Zutaten und es ist sättigend. Man kann es mit Reis oder Brot essen oder einfach so als Suppe löffeln.

 
Man kann Linsen je nach Belieben mischen, meistens benutzen wir Mungdal, Toordal (Gelbe Schälerbsen) oder rote Linsen, entweder eine Sorte oder gemischt.

Das ist hier ist ein Grundrezept, was man nach Belieben mit anderem Gemüse (Karotten, Spinat, Kürbis, Kartoffel etc.) anreichern kann.

Weiterlesen

Advertisements

Rohkost Paprika-Cashew-Lauch-Suppe mit Buchweizenkeimlingen

IMG_1062

Einfach, schnell und lecker … Da ich es immer lieber mag, wenn ich auch etwas zu Beißen habe, mussten die Sprossen dazu, aber man kann die Suppe natürlich auch ohne essen oder alternativ was anderes rein schnippeln. Wer Schärfe nicht so mag, sollte lieber erstmal vorsichtig mit dem Porree sein und weniger nehmen.

Weiterlesen