Auberginen-Curry

IMG_20200601_171700

Das Curry ist nicht besonders soßig und eignet sich deshalb auch gut als Wrap-Füllung oder auch einfach als Gemüse-Beilage. Die Aubergine wird nicht schlabbrig, wenn man sie im Ofen backt. Die halbe Stunde dafür sollte man einplanen, der Rest ist ruckzuck gemacht. Passt ansonsten zu Reis, Kartoffeln oder Brot.

Weiterlesen

Aloo (Kartoffel) Paratha

IMG-20160619-WA0006

Und gleich noch ein Paratha-Rezept. Diesmal mit Kartoffel (Aloo ist Kartoffel auf Hindi). Ich war wiedermal überrascht wie einfach es doch geht. Wobei ich sagen muss, ich hab die einfache Variante gewählt, man kann Aloo Parahta auch so machen, dass innen die Kartoffel-Füllung ist und außen der Teig, das ist dann etwas anspruchsvoller, vielleicht probier ich das später mal. Weiterlesen

Okra (Bhindi) Masala

IMG-20160619-WA0004

Okra oder im Englischen auch Ladyfinger genannt gehört zu meinem Lieblingsgemüse. Es ist einfach zubereitet und hat einen sehr milden Geschmack. Man kann Okra ganz einfach als Beilage mit etwas Zwiebel, Knobi und Gewürzen anbraten oder etwas raffiniert machen mit einer Soße, so wie ich das jetzt ausprobiert habe und man kann ziemlich einfach mit z.B. Reis dazu ein leckers Gericht zaubern. Weiterlesen

Mangoldpüree, Pellkartoffeln und sowas wie Rührei aus Kichererbsenmehl

IMG_7797

Zu dem Rühr“ei“ kann man auch standardmäßig Spinat essen oder auch Wirsing. Mangold ist dem Spinat sehr ähnlich, macht sich also genauso gut.
Es gibt diverse Rezepte für veganes Rühr“ei“, die aber meist auf Soja- bwz. Tofubasis sind, was ich versuchen wollte zu vermeiden und so bin ich auf dieses grandiose Rezept von vegan corner gestoßen.

Weiterlesen