Grüner Smoothi mit Gurke und Löwenzahn

IMG_7340

Für diejenigen, die sich nicht so für Rohkost bzw. Wildpflanzen interessieren, hört sich das bestimmt erstmal komisch an. Gurke – ok, aber Löwenzahn? Dabei lassen sich alle Teile dieser Pflanze in der Küche verwenden – ohne Vergiftungsgefahr 😉 Wer mehr darüber erfahren möchte, kann das z.B. hier tun.
Der Smoothie ist leider etwas bräunlich geworden. Das liegt daran, dass mein Apfel eine rote Schale hatte. Wer keinen Löwenzahn auftreiben kann lässt ihn einfach weg, der Smoothie schmeckt auch ohne. Ich hatte zufällig welchen auf dem Balkon…

Weiterlesen

Bauckhof Käsekuchen vegan

IMG_6994

Eigentlich halte ich nichts von Fertig-Backmischungen, aber die der Bio-Marke Bauckhof haben mich neugierig gemacht, sodass ich einen Versuch gewagt habe. Vom Ergebnis war nicht nur ich begeistert, sondern auch die Großeltern meines Freundes, die gar nicht wussten, dass der Kuchen vegan ist (und bestimmt auch gar nicht wissen, was das genau ist).

Ich werde mit Sicherheit noch weiter Backmischungen von Bauckhof ausprobieren, denn gerade wenn man zur Familie fährt ist es praktisch, da muss man nicht alle Backzutaten einzeln kaufen und mitschleppen.

Außerdem sind die Mischungen glutenfrei und auch für Leute geeignet, die sonst nicht vegan backen (Muttis z.B. 😉 ), denn es gibt auch immer eine Anleitung für eine vegane Zubereitung auf der Verpackung! Voll super! Da hat jemand mitgedacht… Weiterlesen

Vegane Schokolade im Test

IMG_6463

Ich muss sagen, bisher gab es noch keine vegane Schokolade, die mir nicht geschmeckt hat. Klar, man kann auch bei Lidl (relativ) günstige Bitterschokolade kaufen, z.B. von Fairglobe. Günstige Bitterschokoladen sind zwar auch meist vegan, enthalten aber Industriezucker und Zusatztsoffe und sind auch meist geschmacklich nicht so toll, deshalb futter ich mich so durch das hochwerigere Sortiment (Reformhaus/Bioladen).
Weiterlesen