Buchweizen-Porridge

IMG_8358

IMG_8377

… ist gerade als Frühstück für mich nicht mehr wegzudenken. Ist sehr abwechslungsreich, reich an wichtigen Inhaltsstoffen und sehr sättigend.

Macapulver habe ich auch kürzlich neu für mich entdeckt und finde es geschmacklich sehr gut (süßlich), man es auch super für Smoothies verwenden. Es wird aus einer Wurzel gewonnen und soll sehr gesund sein. Mehr Infos über die Pflanze hier. Man kann es in Rohkostqualität kaufen.

Zutaten (eine Portion):

  • 3 EL Buchweizen (über Nacht eingeweicht oder besser 2-3 Tage angekeimt)
  • 2 EL Leinsaat (evtl. geflockt, über Nacht eingeweicht)
  • 1 EL Hirse (über Nacht eingeweicht)
  • ca. 12 Mandeln (roh, ebenfalls über Nacht eingeweicht)
  • 2 Datteln (roh, entsteint) und/oder Trockenpflaumen oder anderes Trockenobst (Feigen z.B.), wer keine Trockenfrüchte mag, kann diese auch einfach weglassen
  • 1 TL Maca-Pulver (optional)
  • Zimt und/oder Vanillepulver
  • 1 kleiner Apfel
  • Obst nach Belieben
  • Nüsse nach Wahl (z.B. Walnüsse, roh)
  • zusätzliche Süße nach Belieben (Xylit, Ahornsirup)
  1. Überflüssiges Einweichwasser abgießen (Mandeln nochmal abspülen)
  2. die Mandeln mit etwas frischem Wasser pürieren (kann ruhig noch stückig sein)
  3. Buchweizen, Leinsaat, Hirse, Trockenobst und Maca-Pulver hinzu geben und alles mixen, bis eine breiähnliche Masse entsteht (kann stückig sein)
  4. Den Apfel reiben und unter die Masse rühren oder mit pürieren
  5. (mit Obst und Nüssen) anrichten und mit Zimt bestreuen

Wem es zu wenig süß ist, der kann noch mehr Datteln nehmen oder eine Banane unterheben oder mit andren Süßungsmitteln nachsüßen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s