Neu probiert: Bauckhof Obstkuchenteig

IMG_7963

Da ich ja vom Bauckhof-Käsekuchen so begeistert war, habe ich nun auch die Mischung für den Obstkuchen ausprobiert. Was soll man sagen… dafür, dass es „nur“ eine fertige Mischung ist, ist sie top! Und zudemnoch glutenfrei.
Der Kuchen ist einfach und schnell zubereitet, ideal wenn es mal schnell gehen muss oder wenn man z.B. zu den Eltern fährt und vorher nicht zum Backen kommt.
Ich habe Rhabarber verwendet, den ich vom Sommer noch im Frost hatte, man kann aber jedes beliebige Obst (auch TK) verwenden.

Zur veganen Zubereitung muss man noch Apfelmark, Nüsse (oder Kokosraspeln) und Öl hinzufügen. In der Packung sind zwei Beutel für ein Blech oder zwei Springformen.
Kleiner Hinweis: der Kuchen wird sehr flach, wer ihn höher mag, sollte beide Packungen für eine Springform benutzen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s