Graupen-Eintopf

IMG_7900

Super einfach und super lecker! Gut geeignet auch für Gemüse-Reste-Verwertung 🙂

Zutaten (für 4-5 Portionen):

  • 250 g Graupen (Gerstengraupen/Rollergerste)
  • ca. 500 g Kohlrabi, gewürfelt
  • 4-5 Möhren, in Scheibchen geschnitten/gewürfelt
  • 0,5-1 Stange Poree, in Scheiben geschnitten
  • (frische) Kräuter (Schnittlauch, Petersilie)
  • optional: gehackte Walnüsse
  • Salz, Pfeffer, Gemüsebrühe

    Bei dem Gemüse kann natürlich auch variiert werden, ich habe das genommen, weil es grad da war, aber es passen sicherlich auch andere Sorten.

  1. Graupen nach Verpackungsanleitung zubereiten
  2. Ca. 10 Min vor Ende der Garzeit das Gemüse zugeben und mit (kochendem) Wasser aufgießen, sodass alles bedeckt ist (und je nachdem, wie viel Brühe ihr haben wollt) und Gemüsebrühpulver hinzugeben
  3. Abschmecken und mit gehackten Kräutern (und Walnüssen) servieren
Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s