Rotkohl-Nudel-Auflauf

IMG_7884

Zutaten (für 4 Portionen):

  • 300 g Nudeln (Vollkorn)
  • 500-600 g Rotkohl (frisch)
  • 1-2 Zwiebeln
  • 2 Knobi-Zehen (optional)
  • 100 g Rosinen
  • 50 g Pinienkerne
  • 2 EL rote Marmelade (ohne Zucker)
  • Salz, Pfeffer, Zimt, Nelken, Piment, Muskat
  • veganer Reiberkäse, Hefeschmelz oder Nacho-Cheese-Sauce
  1. Nudeln in reichlich Salzwasser al dente kochen.
  2. Rotkohl und Zwiebeln klein schneiden oder hobeln, Knoblauch hacken
  3. Zwiebeln und Knoblauch im heißen Öl glasig dünsten, dann Rotkohl, Rosinen und einen Schuss Wasser zugeben (damit es nicht anbrennt) und im geschlossenen Topf weich garen (ab und zu umrühren).
  4. Pinienkerne in einer kleinen Pfanne ohne Öl anrösten (Vorsicht: brennt schnell an, wenn sie dunkel werden in eine Schüssel geben und beiseite stellen bzw. gleich zum Rotkohl geben, wenn dieser gar ist).
  5. Backofen auf 200°C vorheizen
  6. Mit Gewürzen und Marmelade abschmecken. Abgetropfte Nudeln unter den Rotkohl mischen und in eine feuerfeste (gefettete) Form geben.
  7. Käse-Alternative herstellen (Hefeschmelz/Nacho-Cheese-Sauce) und über dem Auflauf verteilen bzw. Streukäse darüberstreuen
  8. ca. 25 Minuten backen
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s