Rahm-Wirsing mit Pellkartoffeln

IMG_7759

Zutaten (für 2 Portionen):

  • 400-500 g Wirsing
  • 4-8 Kartoffeln (je nach Größe und nachdem, wie groß der Hunger ist)
  • 1 Zwiebel
  • etwas Öl zum Anbraten
  • optional 1-2 Zehen Knobi
  • 3-4 EL Mandelmus
  • etwas Wasser
  • Salz, Pfeffer
  1. Kartoffeln waschen und mit Schale gar kochen
  2. Wirsing waschen und in mundgerechte Stücke schneiden
  3. Zwiebel (und Knobi) fein würfeln
  4. Zwiebel (und Knobi) in einer großen Pfanne kurz anbraten, Wirsing hinzugeben und mit etwas Wasser ablöschen (sodass Boden der Pfanne ca.  1 cm mit Wasser bedeckt ist), köcheln lassen (am besten mit Deckel), ab und zu umrühren
    (wenn Pfanne zu klein ist, Wirsing in 2 oder mehr Schritten hinzugeben und mehrmals umrühren) bis Wirsing gar ist (je nach Belieben fester oder weicher), evtl. Wasser nachgießen
  5. Zum Schluss Salz, Pfeffer und Mandelmus hinzugeben (wichtig ist, dass noch Wasser in der Pfanne ist, damit das Mus darin schmilzt, ansonsten Wasser zugeben) und alles gut verrühren und abschmecken
  6. Mit den Pellkartoffeln servieren
Werbeanzeigen

2 Gedanken zu „Rahm-Wirsing mit Pellkartoffeln

  1. Pingback: Sauerkraut-Auflauf | veganesse

  2. Pingback: Mangoldpüree, Pellkartoffeln und sowas wie Rührei aus Kichererbsenmehl | veganesse

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s