Chili Sin Carne (I)

IMG_7378

Es gibt ja so diverse Chili-Rezepte. Ich möchte verschiedene ausprobieren und das hier ist Nr. 1. Orientiert habe ich mich (aufgrund der guten Bewertungen) am Rezept von Vegan Guerilla.

Ich habe leichte Abwandlungen vorgenommen: 2 Möhren, keinen Lauch und keine Chili-Schoten, dafür eine Paprika mehr. Ich hatte auch keinen Tabasco, aber man erhält auch mit Chilipaste bzw. -pulver eine gute Schärfe. Zudem war es mir zu flüssig, sodass ich noch den Grünkern dazugegeben habe (dieser quillt etwas). Die Brühe kann also getrost weggelassen werden (ich habe jedoch aus den Dosen die Flüssigkeit mit zugegeben, vielleicht lag es daran).

Zutaten:

  • 100g Sojagranulat + Wasser zum Einweichen
  • etwa 300ml Gemüsebrühe
  • 3 EL Grünkernflocken/-schrot
  • etwas Olivenöl
  • 1 Zwiebel
  • 1 rote Paprika
  • 1 gelbe Paprika
  • 3 Knoblauchzehen
  • 2 Dosen Kidneybohnen (2×400 g)
  • 1 Glas Mais (340 g)
  • 2 Dosen Tomatenstückchen (2×400 g)
  • 4 EL Tomatenmark
  • 2 Möhren
  • Thymian
  • Mayoran
  • Chilipulver und/oder -paste
  • Oregano
  • Salz
  • Pfeffer
  • Optional: Mais-Chips, dazu passt auch Guacamole
  1. Sojagranulat nach Packungsanleitung in heißem Wasser einweichen (meist etwa 10 Minuten).
  2. Zwiebel kleinschneiden, Knoblauch pressen und in einem großen Topf oder einer sehr tiefen Pfanne in etwas Öl anbraten.
  3. Möhre, Paprika und Lauch ebenfalls klein schneiden und mit dem Sojagranulat in den Topf geben, wenn die Zwiebeln leicht glasig sind.
  4. Nach ca. 5 Minuten die Tomatenstückchen, Mais, Bohnen, Tomatenmark und Gewürze  (Oregano, Mayoran, Thymian, Majoran, Salz, Pfeffer, Chili) hinzugeben (Menge nach Belieben).
  5. (Die Gemüsebrühe auch mit unterrühren) und dann alles etwa 35 Minuten köcheln lassen, dabei ab und zu umrühren.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s