Blumenkohl-Rohkost

IMG_7318

Da ich nach meiner Fastenkur wieder etwas vermehrt auf Rohkost setze und natürlich auch Abwechslung reinbringen bzw. Neues ausprobieren möchte, stelle ich 1. fest, was man eigentlich alles roh essen kann und 2. merke ich auch die Vorzüge. Abgesehen davon, dass viele wichtige Inhaltsstoffe erhalten bleiben, spart man Strom und Zeit, wenn man den Herd aus lässt. Und man merkt auch mal, wie (gut) die Sachen auch roh schmecken können.

Zutaten (für 2 Portionen):

  • 600 g Blumenkohl
  • 1 Banane
  • 2 EL Mandelmus (Rohkostqualität)
  • 2 EL Wasser
  • Saft einer halben Zitrone
  • Pfeffer, Kurkuma
  • ein paar Minzblätter
  1. Blumenkohl klein schneiden oder raspeln
  2. Aus den restlichen Zutaten ein Dressing herstellen (mixen), ein paar Minblätter als Deko lassen
  3. Dressing mit dem Blumenkohl verrühren und abschmecken, mind. 30 Min ziehen lassen

Quelle: chefkoch.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s