Schwarzwurzel-Risotto

IMG_6524

Ich nehme für das Risotto Naturreis bzw. Vollkorn-Reis, da ich es gern vollwertig mag. Dieser bleibt jedoch etwas bissfest. Wer das nicht so mag, sollte auf Risotto-Reis bzw. geschälten Reis zurückgreifen.

Zutaten (für 2-4 Portionen):

  • 400g Reis (Natur-Rundkornreis)
  • 600-700g Schwarzwurzel (aus dem Glas oder frisch, geschält und in Stücke geschnitten)
  • 750 ml Gemüsebrühe (das Wasser aus dem Glas kann hierfür mit verwendet werden)
  • 2 Zwiebeln, geschält und klein geschnitten
  • 150 ml Weißwein
  • Öl
  • Hefeflocken
  • Pfeffer
  • frische Petersilie, frischer Schnittlauch
  1. Wenn Schwarzwurzel aus dem Glas verwendet wird: Abtropfen lassen und Wasser auffangen
  2. Zwiebeln, Reis und Schwarzwurzel (nur wenn frische verwendet wird!) in etwas Öl andünsten, mit Weißwein ablöschen und köcheln lassen, bis der Wein aufgesogen ist
  3. Gemüsebrühe (Abtropfwasser verwenden) zugeben und bei geschlossenem Topf köcheln lassen (mittlere Stufe), ab und zu nachschauen, ob Flüssigkeit eingezogen ist (nicht anbrennen lassen!), wenn Reis dann immer noch zu hart ist: etwas Wasser zugeben, umrühren und weiter köcheln, ggf. Vorgang wiederholen, bis Reis gar ist
  4. Schwarzwurzel (wenn aus dem Glas) jetzt unterrühren und kurz mit erhitzen
  5. Hefeflocken (Menge je nach dem, wie „käsig“ man es mag), Pfeffer und Kräuter unterrühren, abschmecken und servieren
Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s