Nussmus selbst gemacht

IMG_6267

Nussmuse sind vielfältig einsetzbar. Man kann daraus herrliche Aufstriche zaubern, man kann sie zum Kochen, Backen oder auch für Salatsoßen benutzen. Aus meiner Küche sind sie nicht mehr wegzudenken. Da fertige Muse ziemlich teuer sind, habe ich das jetzt mal selbst probiert. Nachdem mein erster Versuch gescheitert ist, habe ich es jetzt hinbekommen!

Weiterlesen

Nacho-Cheese-Sauce (Käse-Ersatz III)

Habe ich zum ersten Mal für meinen Kürbis-Flammkuchen benutzt und war begeistert. Das Rezept ist von vegan corner. Eignet sich meiner Meinung nach super als Käse-Ersatz für Pizzen oder Aufläufe, oder auch einfach als Dip oder Nudelsoße. Unbedingt im Topf erwärmen, dabei wird die Konsistenz viel besser.

Weiterlesen

Vollkornbrot (Grundrezept mit Variationen)

IMG_6250IMG_6252

Auf dem oberen Bild ist ein Nussbrot zu sehen, auf dem unteren ein Zwiebelbrot, beide aus dem gleichen Grundrezept hergestellt. Das Rezept bietet also Variationsmöglichkeiten, gut vorstellbar ist auch ein Brot mit geriebener Möhre, getrockneter Tomate und Oliven oder mit Studentenfutter (mit süßlicher Note durch Rosinen).

Weiterlesen

Fruchtaufstrich

IMG_6262

Sehr lecker und eine gute und einfach herzustellende Alternative für herkömmliche Marmelade. Es können verschiedene Obstsorten (auch kombiniert) verwendet werden. Wenn grad keine Saison ist, kann man auch auf TK-Ware zurückgreifen, so wie ich es bei dem Beispiel getan habe (mit Himbeeren).

Weiterlesen

Rotkohlcremesuppe

IMG_6247

Das Rezept ist etwas abgewandelt von dem auf chefkoch.de. Ich habe den Rotkohl über Nacht ziehen lassen, das ist ganz praktisch, da hat man am nächsten Tag nicht mehr so viel Arbeit damit. Auf die Maronen habe ich verzichtet, weil ich keine da hatte, passt aber sicher sehr gut dazu…

Weiterlesen